System Man

Netzwerk Video Software Leistungen Kontakt IT-Karriere

WatchGuard System Manager (WSM)

WSM ist die klassische, windowsbasierte Verwaltungs-Umgebung von WatchGuard. Sie beinhaltet leistungsfähige Werkzeuge für die Verwaltung von einem Gerät oder hunderten von Geräten von einer einzigen Konsole aus. Sie ermöglicht schnelle Updates, Konfigurationen oder Lizenz-Updates auf einzelnen oder mehreren WatchGuard XTM- oder Firebox-Firewalls. Per Drag-and-Drop können dabei VPN-Tunnels mit nur drei Mausklicks erstellt werden. Dies stellt eine außerordentliche Arbeitserleichterung bei vielen, vermaschten Tunnels dar. Sichere, zentralisierte Protokollierung und umfassende Berichterstattung sind im WSM inbegriffen, ohne zusätzliche Logging- oder Reporting-Module kaufen zu müssen.

Der WatchGuard Management Server ist eine leistungsstarke, intuitive Benutzeroberfläche im WSM, die verwendet wird, um WatchGuard Firewalls zentral zu verwalten. Dies beinhaltet OS-Updates, VPN, Intrusion Prevention, URL-Filterung, Web-Sicherheit, Anti-Virus und Anti-Spam. Ob Sie ein Service Provider, ein Einsteiger-Netzwerk-Administrator eines kleinen Unternehmens oder ein erfahrener IT-Profi mit einem großen, verteilten Netzwerk sind, WSM verfügt über Werkzeuge, die Konfiguration und die laufende Wartung optimieren.

Der Begriff "WatchGuard System Manager" wird bei WatchGuard also für zwei Dinge verwendet:

Zum einen steht er für die Software-Komponente, welche für die Firewall-Verwaltung auf einem  "WatchGuard Management" Computer unter Windows gedacht ist. Der Dateiname für die Version 11.X.Y lautet dabei  WSM11_X_Ys.exe (-s bedeutet Strong Encryption). Das Management Software gibt es in zwei Verschlüsselungsstufen. Stellen Sie sicher, dass Sie die korrekte Verschlüsselungsstufe s für sichere Verschlüsselung verwenden. Eine zentralisierte Protokollierung und eine umfangreiche Berichterstattung sind bereits im Lieferumfang beim Kauf der Watchguard XTM Firewalls beinhaltet. Der Lizenzschlüssel den Sie mit jeder WatchGuard XTM Firewall erhalten, berechtigt Sie also, die WatchGuard Logging-und Reporting Funktionen zu nutzen.

Watchguard WSM Lizenzen für die zentrale Verwaltung

Zum anderen wird der Begriff WatchGuard System Manager auch für den in der WSM befindlichen Service "WatchGuard Management Server" verwendet. Dieser stellt die Möglichkeit dar, mehrere WatchGuard Firewalls zentral und über Vorlagen (Templates) zu verwalten sowie Branch Office VPN Tunnel zwischen den Standorten per Maus-Drag-and-Drop einzurichten.

Wenn Ihr Gerät über eine Lizenz für WSM verfügt, sind viele andere leistungsstarke Funktionen des WSM aktiviert:

  • WatchGuard Management Server
  • Zentrale Verwaltung mehrerer Firebox und XTM-Firewalls
  • Drag-and-Drop-VPN-Konfiguration und -Management

Alle Firebox und XTM-Geräte, außer den XTM 2 Firewalls und E-Series Firewalls, beinhalten eine Basis-Lizenz, mit der Sie mehrere Firewalls unter WSM und dem Management Server verwalten können. Die größere Watchguard Firewalls ab XTM 3 haben bereits eine Lizenz für insgesamt vier Firewalls beinhaltet. Um mehr Firebox oder XTM-Geräte zu verwalten, müssen Sie ein Bonus Paket oder ein Upgrade Pack erworben haben. Ein Bonus Paket ist bei einigen XTM Firewalls enthalten und ermöglicht es Ihnen, weitere fünf Geräte zu verwalten, nachdem das Bonus Paket aktiviert ist. Wenn Sie weitere Geräte verwalten müssen, kann der "WatchGuard Management Server" als Lizenz "WatchGuard System Manager" in mindestens 5-er Schritten zusätzlich erworben werden. Die entsprechenden Lizenz-Keys findet man im "Watchguard Support Center" unter "My Products" und "WatchGuard System Manager Software Licenses" . Die Lizenznummern beginnen jeweils mit WSMMGR-4-xxx oder WSMUPGRADE-5-xxx usw. Es kann aber immer nur eine WSMMGR-Basislizenz verwendet werden. Die Anzahl der lizenzierten Geräte lässt sich nur durch die Bonus Pakete oder Erweiterungslizenzen erhöhen. Mehrere WSMMGR-Basislizenzen können nicht kombiniert werden. Wenn Sie zum Beispiel zwei XTM 515 Geräte kaufen, können Sie nur eine Basis-Lizenz verwenden, mit der Sie insgesamt vier Geräte verwalten können. WSM-Upgrade-Pakete sind in den Größen für 5, 25, 50 und 100 Firewalls erhältlich.

Wenn Sie ein Upgrade-Paket kaufen, wird die Anzahl der Geräte von Ihrem Basislizenz um die Anzahl der Geräte aus dem Upgrade-Paket, auf die Gesamtzahl der Geräte, die Sie verwalten können, erhöht. Zum Beispiel, wenn Sie zwei XTM 820-Geräte kaufen, erhalten Sie zwei Basis-Lizenzen (jeweils vier Geräte ) und zwei Bonus-Packs (je fünf Geräte ), die Ihnen Lizenzen für insgesamt 14 Geräte zu verwalten. Die einzige Ausnahme von dieser Lizenzvereinbarung gilt bei Watchguard FireCluster. Ein Paar von Geräten mit der hohen Verfügbarkeit des FireClusters (Active / Active oder Active / Passive) wird als ein einzelnes Gerät betrachtet, so dass nur eine Geräte-Lizenz verbraucht wird.

Die nachfolgende Tabelle zeigen die Lizenzen (Basislizenz und Bonus Paket), die mit jedem Watchguard Firewall Modell enthalten sind, und die Gesamtzahl der Geräte, die Sie mit diesen Lizenzen verwalten können. Zum Beispiel, wenn Sie ein XTM 820-Gerät kaufen, ist eine Basislizenz und ein Bonus-Pack enthalten. Dies ermöglicht Ihnen, die XTM 820-Firewall und drei andere Geräte mit der Basislizenz verwalten, sowie die Verwaltung von zusätzlichen fünf Firewalls mit dem Bonus Paket, welches verfügbar wird, nachdem Sie Ihre Firewall aktivieren.

WSM Lizenzen für XTM Firewalls
XTM Firewall Anzahl der Lizenzen Anzahl der
verwalteten Geräte
2 Series 0 1
XTM 33 1 Basis Lizenz 4
XTM 330 1 Basis Lizenz 4
5 Series 1 Basis Lizenz 4
8 Series 1 Basis Lizenz, 1 Bonus Paket 9
XTM 1050 1 Basis Lizenz, 1 Bonus Paket 9
XTM 2050 1 Basis Lizenz, 1 Bonus Paket 9

Installation der WatchGuard System Manager (WSM)-Software

Sie installieren den WatchGuard System Manager (WSM)-Software auf einem Computer, der dann als Watchguard Management-Computer bezeichnet wird. Wählen Sie dazu einen windowsbasierten Computer in Ihrem Netzwerk als Management-Computer aus und installieren Sie die Management-Software. Um den WatchGuard System Manager installieren zu könen, müssen Sie über Administratorrechte auf dem Management-Computer verfügen. Nach der Installation können Sie den WSM mit Windows Hauptbenutzerberechtigungen betreiben.

Sie können zwar mehr als eine Version von WatchGuard System Manager auf dem gleichen Management-Computer installieren. Sie können jedoch nur eine Version der Server-Software auf einem Computer installieren zu einem Zeitpunkt. Sie können also keine zwei Management-Server auf dem gleichen Computer haben.

Sichern Sie zuerst Ihre vorhandene Konfiguration. Wenn Sie eine frühere Version von WatchGuard System Manager haben, erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Regel-Konfiguration, bevor Sie eine neue Version installieren.

Wenn Sie eine der WSM-Server auf einem Computer mit einer Personal Firewall installieren, müssen Sie die Ports öffnen, um die Server durch die Firewall zu verbinden. Um Verbindungen zum WebBlocker Server ermöglichen, öffnen Sie den UDP-Port 5003.

Um den Management Server zu installieren:
1.Verbinden Sie sich auf Ihren Management-Computer, laden Sie die neueste WatchGuard System Manager (WSM) Version herunter.
2. Auf der gleichen Computer, laden Sie die neuesten Fireware XTM OS Versionen für Ihre Firewalls.
3.Führen Sie das WSM11_X_Ys.exe Installationsprogramm und folgen Sie den Anweisungen, um die Installation abzuschließen.

Der Installer beinhaltet eine Seite um die Komponenten auszuwählen, um die Software-Komponenten oder Upgrades zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kontrollkästchen nur für die Komponenten aktivieren, die Sie auch installieren möchten.

Wählt man den "Management-Server" nicht zur Installation durch den WSM-Installer aus, kann der Installationsvorgang der Firewall Verwaltung ohne Management-Server-Lizenz-Keys vollständig durchgeführt und sowohl die Client Komponenten als auch die Services "WebBlocker Server", "Quarantine Server", "Logging Server" und "Report Server" installiert werden.

Wenn der "Management-Server" jedoch ausgewählt wird und die Services anschließend über das WatchGuard Server Center konfiguriert werden, müssen die WSM-Lizenz-Keys eingegeben werden.

Wenn nur eine einzelne WatchGuard Firewall verwendet wird, bringt der Management Server keine Verbesserung der Verwaltung. Bei der Installation des WSM kann dann der Haken "Management Server" weg gelassen werden.

Funktionen des Watchguard System Managers

  • Verwaltung von einem Gerät oder hunderten von Geräten von einer einzigen intuitiven, windowsbasierten Konsole für maximale Firewall-Produktivität.
  • Verwendet out-of-the-box Vorlagen und Assistenten, um eine einfache Einrichtung und eine einfache laufende Verwaltung zu erreichen.
  • Verringern Sie die Zeit und den benötigten Arbeitsaufwand, um zentral verwaltete Sicherheits-Konfigurationen und Niederlassungs-VPNs zu erstellen.
  • Tunnel, auch mit dynamischen IP-Adressen, in einem einfachen Drag-and-Drop-Setup. Nur drei Klicks und Ihre Remote-Office ist angeschlossen.
  • Bewertet Sicherheitsrichtlinien, Änderungen oder Anpassungen, mit sofortigem Feedback vom interaktiven Echtzeit-Monitoring-Tool. Eine klare, visuell unterstützte Schnittstelle und Klartext-Log-Meldungen gebieten dem Rätselraten bei der Erstellung und Aufrechterhaltung einer starken Sicherheits-Compliance einhalt.
  • Erstellt one-touch Konfigurationen oder Firmware-Updates für alle verwalteten WatchGuard Firewalls.  Synchronisiert zeitsparend die Firewallregeln in einer verteilten Organisation.
  • Bietet systemweite Sichtbarkeit mit Echtzeit-Überwachung, um Netzwerk-Aktivitäten zu analysieren und sofortige Korrekturmaßnahmen oder vorbeugende Maßnahmen ohne separate Konfigurationsfenster einzuleiten.
  • Unterstützt die Installation aller WSM Komponenten auf einem einzigen PC, für eine komplette Lösung, ohne die Notwendigkeit zur Bereitstellung und Wartung dedizierten Gateway-Geräte oder Drittanbieter-Software.
  • Aktuelle Sicherheitseinstellungen werden durch verwaltete Abonnements automatisch gepflegt. Darunter spamBlocker, WebBlocker, Gateway AV, Reputation Enabled Defense und Intrusion Prevention Service, ohne zusätzliche Management-oder Reporting-Software zu kaufen oder vorzuhalten.
  • Ein Health Monitoring für die WSM Logging-und Reporting-Systeme minimiert Störungen und trägt zur Aufrechterhaltung eines hohen Service-Levels in diesen kritischen Funktionen bei.
  • Generiert Berichte über alle sicherheitsrelevanten Aktivitäten mit mehr als 50 vordefinierte Vorlagen oder nutzt Web Services API mit einem beliebigen Web-Bericht-Generation-Tool für voll anpassbares Reporting.
  • Zentrale Verwaltung mehrerer WatchGuard XTM-und Firebox X Firewalls in Echtzeit oder als geplanter Task.
  • Delegiert Benutzerrechte mit Role-Based Access Control (RBAC), mit vordefinierten oder benutzerdefinierten Rollen.
  • Für sofortige, schnelle Updates oder für eine Offline-Überprüfung kann der WSM Firewall-Regeln Watchguard Firewall, Watchguard Firebox X Core, Watchguard Firebox X Peak und SOHO 6 Preislisteonline oder offline bearbeiten.
Art.Nr. WatchGuard System Manager Upgrade
WG017256 WatchGuard System Manager: 5 Device Upgrade
WG017257 WatchGuard System Manager: 25 Device Upgrade
WG017258 WatchGuard System Manager: 50 Device Upgrade
WG017259 WatchGuard System Manager: 100 Device Upgrade

Für günstigste Watchguard Angebote mit bis zu 30% Nachlass auf den Listenpreis mit der Trade-In Promo, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Watchguard Vertrieb*. Sie werden sehen es lohnt sich:

Angebots-Telefon +49 8382-9479825 / Angebots-Mail: watchguard@gepanet.com
Sie werden kompetent beraten und erhalten innerhalb von kürzester Zeit Ihr Angebot.

Gepanet GmbH: Ihr Watchguard Gold PartnerGepanet GmbH ist Watchguard Gold Partner

Gepanet GmbH ist einer von 19 WatchGuard Gold Partnern in ganz Deutschland. Die WatchGuard Gold Partnerschaft ist die höchste Qualifizierungsstufe, die ein Watchguard Authorized Reseller bei WatchGuard erreichen kann. Wir konfigurieren und implementieren täglich WatchGuard-Produkte (und eine Vielzahl anderer Firewalls unterschiedlicher Hersteller) bei unseren mittelständischen und großen, internationalen Kunden. Deshalb können wir ein sehr breites Spektrum an Know-how vorweisen. Bestätigte Referenzen aus einer Vielzahl erfolgreicher Firewall- und VPN-Projekte aller Größen nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage. Werden auch Sie ein zufriedener WatchGuard-Kunde bei Gepanet GmbH.

Mit unserem umfangreichen Schulungs-Angebot zum Thema „Sicherheit“ bereiten wir IT-Profis auf mögliche Gefahren und Angriffe im Web vor und bieten zahlreiche bewährte Lösungsmodelle an. Die Kurse fangen mit der Grundkonfiguration der WatchGuard Firewalls und der Fireware XTM an und führen bis in Detail mit erweiterten Funktionen wie Multi-WAN, VLAN, FireCluster, AD-Authentifizierung, Managementserver und VPN ein. Die Kurse bestehen aus Theorie-Teilen gefolgt von „Hands-On“ Elementen die das vermittelte Wissen vertiefen. Alle WatchGuard Schulungen und Workshops, führten wir auch ganz individuell in Ihren eigenen Räumen, einem Hotel oder Veranstaltungsraum in Ihrer Nähe durch. Wir stellen dazu nach Absprache auch WatchGuard XTM, XCS, SSL oder Firebox Produkten für Hands-On-Training und die erforderliche Präsentationstechnik zur Verfügung. Im Rahmen der Workshops kann individuell auf Ihre bestehende oder geplante Netzwerk-Infrastruktur eingegangen werden. Viele Kunden haben bereits eine ein- bis dreitägige Individual-Schulung gebucht, bei der dann die neu gekaufte WatchGuard XTM Infrastruktur für den Produktivbetrieb vorbereitet und in Betrieb genommen wurde.

 

Watchguard Firewall   Beschreibung
Watchguard Firebox T10
Watchguard Firebox T10-W
Watchguard Firebox T10-D

Watchguard Firebox T10

Die Watchguard Firebox T10 sichert remote Netzwerke, die bisher keine ausreichende Sicherheit hatten. Ideal für kleine Büros / Home Office und Filialen mit bis zu 15 Benutzer. Die Firebox T10-W unterstützt Wireless, die T10-D aDSL / vDSL.
Watchguard Firebox T30 T30-W
Watchguard Firebox T50 T50-W

Watchguard Firebox T30 25 Benutzer
Watchguard Firebox T50  40 Benutzer
Firebox T30-W / T50-W: WLAN 802.11 a/g/n/ac.
kleine Büros / Home Office / Einzelhandel
Watchguard Firebox M200

Watchguard Firebox M300

Watchguard Firebox M400

Watchguard Firebox M440

Watchguard Firebox M500

Watchguard Firebox M400 / M500

Watchguard Firebox M200   60 Benutzer  515 Mbps
Watchguard Firebox M300  150 Benutzer  800 Mbps
Watchguard Firebox M400  350 Benutzer 1,4 Gbps
Watchguard Firebox M500  750 Benutzer 1,7 Gbps
Watchguard Firebox M440  750 Benutzer 24+2 Ports
Watchguard Firebox M4600

Watchguard Firebox M5600

Watchguard Firebox M4600  3000 Benutzer
40Gbps FW / 9Gbps AV


Watchguard Firebox M5600  12000 Benutzer
60 Gbps FW / 12 Gbps AV

Watchguard AccessPoints
Watchguard AP100 WAP
Watchguard AP102 WAP
Watchguard AP200 WAP
Watchguard AP300 WAP

Unter WSM zentral administrierbare Watchguard WLAN Access Points mit hoher Firewall-Sicherheit.
Watchguard AP100 und Watchguard AP200. Wetterfester Watchguard AP102 für Outdoor. Watchguard AP300 mit 802.11ac
Watchguard XTMv
XTMv Small Office, Medium Office
XTMv Large Office, Datacenter

Watchguard XTMv Firwall als virtuelle Maschine

Watchguard XTMv virtuelle Firewall für VMware Hypervisor. Hohe Netzwerksicherheit und Schutz für Anwendungen und Daten.
Watchguard LiveSecurity

WatchGuard APT Blocker

WatchGuard Dimension

Watchguard LiveSecurity Service LSS Watchguard Live Security: Support und Software-Updates.
Watchguard APT Blocker: Abwehr für Advanced Persistent Threats
Watchguard Dimension: Kostenfreie Visualisierung und optionale Verwaltung über Dimension Command
Watchguard System Manager
WSM

Watchguard System Manager zentrale Verwaltung

Zentrale Verwaltung der WatchGuard Produkte. Die Konfiguration und VPN Struktur wird zentral und einfach verwaltet und verteilt. Das erspart Fehlersuche und Systempflege.
Watchguard Training, Schulung

Watchguard Support

Training, Schulung, Workshops, Consulting, Inbetriebnahme, Regeländerungen, Problembehebung, ganze einfach mit Gepanet GmbH.
Watchguard Promo
Trade-Up Programm

Trade-In Programm
Watchguard Promo Trade-Up RED instead Sie möchten ein größeres Modell? Oder einen anderen Hersteller ablösen und mit Watchguard Trade-In zur supergünstigen Firewall?


Gepanet GmbH >> Netzwerk >> Watchguard System Manager


Watchguard Authorized Reseller und Gold Partner für WatchGuard System Manager

 

GepaNet GmbH: Ihr IT-Systemhaus für Netzwerke, e-Security, Firewallsysteme

E-Mail: vertrieb@gepanet.com
Telefon: +49 8382 9479 825
Fax: +49 8382 9479 826
Anschrift: D-88142 Wasserburg, Wiesenstraße 12

Wir beliefern Unternehmer (BGB §14/1) und Behörden in ganz Europa. Wir liefern nicht an Verbraucher (BGB §13). Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Modelle, Preise und Lieferfähigkeit können sich täglich ändern. Preise verstehen sich zuzüglich der Versand- und Frachtkosten sowie der gesetzlichen MwSt. Für alle Aufträge gelten ausschließlich unsere AGB. Zusatzinformationen, Datenblätter und AGB senden wir Ihnen gerne zu.
Netzwerk-Vor-Ort-Betreuung im Bodensee Gebiet, Süddeutschland, Baden-Württemberg, Bayern, Allgäu, Vorarlberg, Schwaben, Appenzell, Augsburg, Arbon, Bad Waldsee, Biberach, Bludenz, Bregenz, Dornbirn, Feldkirch, Friedrichshafen, Freiburg, Füssen, Götzis, Günzburg, Heidenheim, Hohenems, Illertissen, Immenstaad, Immenstadt, Isny, Kaufbeuren, Kempten, Kißlegg, Konstanz, Landsberg, Laupheim, Lauterach, Leutkirch, Lindau, Lustenau, Markdorf, Marktoberdorf, Mengen, Memmingen, Mindelheim, Oberstaufen, Oberstdorf, Pfronten, Pfullendorf, Rankweil, Ravensburg, Reutlingen, Romanshorn, Salem, Saulgau, Sigmaringen, Simmerberg, Sonthofen, St. Gallen, St. Margrethen, Tettnang, Tübingen, Tuttlingen, Überlingen, Ulm, Wangen und Weingarten.

AGB        Lieferung     Datenschutzerklärung     Impressum
Home Nach oben